Logo sm font

Dürfen wir vorstellen: Unsere neuen Hüftleashes!

von Mara am 02.04.18

Dürfen wir vorstellen: Unsere neuen Hüftleashes!

Es soll ja Leute geben, die an Weihnachten fertige Produkte verschenken. So einfach hatte ich es Carsten allerdings nicht gemacht. Als er eines seiner Päckchen öffnete, fand er eine Rolle Gurtband und zwei Rollen Klettband vor. Verdutzt schaute er mich an und ich lachte los. „Wofür ist das?“, fragte er mich ratlos. Nach einigen Minuten des Ratens, löste ich das Geheimnis: „Unsere neue Hüftleash. Wir nähen! Die fertigen Leashes haben mir alle nicht gefallen und wir brauchen doch mal wieder ein neues Projekt.“

Eigentlich wollten wir gestern paddeln gehen, aber es regnete in Strömen. Wir konnten uns also 3 Monate nach Weihnachten endlich unserem Nähprojekt widmen. Vorlagen hatten wir zwar nicht wirklich, so konnten wir aber überlegen, was uns wirklich wichtig war. Heraus kamen zwei maßgeschneiderte Hüftgurte mit Neoprenpolsterung und einer Schlaufe, um unsere Standard-Fußleashes einhängen zu können. Zum schnellen öffnen in Notfällen nähten wir zusätzlich eine Schlaufe an die Klettöffnung. Carsten entschied sich für eine Kombination aus dem schwarzen und pinken Gurtband, ich wollte lieber eine verspielte Variante mit Paisley-Webband auf grauem Gurtband.

Mara mit ihrer neuen Hüftleash

Heute war dann endlich schönes Wetter und wir mussten die Leashes direkt ausprobieren. Es war kein wirklicher Härtetest, sondern wir probierten sie auf dem See, aber trotzdem merkten wir schnell, dass wir zufrieden sein können. Die Länge der Leash ist eingehängt genau richtig und nicht zu straff. Legten wir die Fußleash normalerweise erst direkt an der Einstiegsstelle an, da das Tragen des Boards ansonsten nicht so gut war, konnten wir sie nun schon vor dem Tragen des Boards anbringen - hervorragend! Die Polsterung ist auch sehr angenehm. Heute hatten wir jedoch noch unsere Trockenanzüge an und wir sind schon gespannt, wie der Tragekomfort im Sommer ist, wenn wir schwitzen. Wir werden berichten!

Kategorie: Produkttest



Kommentare