Logo sm font

„Kuh voraus“ - Die Weser, Porta Westfalica und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal

von Carsten am 28.05.17

„Kuh voraus“ - Die Weser, Porta Westfalica und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Nachdem mich mein aktuelles Projekt nach Westfalen verschlagen hatte, nutzte ich den freien Sonntag, um die Weser zu erkunden. Der Sonntagsausflug führte von Bad Oeynhausen nach Minden.

Mein Auto stellte ich am Werre-Park Einkaufszentrum ab und lief von dort knappe 500 m zum Ufer der Werre. Von der Einstiegstelle ging es unter der Autobahnbrücke hindurch Richtung Weser.

Img 1236

Schon nach 750 m gelangte ich auf die Weser und die eigentliche Tour konnte beginnen. Die Weser ist auch bei anderen Paddlern beliebt und ich traf schon auf den ersten Kilometern mehrere Kanufahrer. Da der Fluß eine starke Strömung hat, kam ich auch ohne größere Anstrenung gut voran.

Nach neun Kilometern war die Porta Westfalica, der Durchbruch der Weser zwischen Wiehengebirge und Wesergebirge, erreicht. An dieser markanten Stelle steht auch das Kaiser-Wilhelm-Denkmal (Titelbild).

Nach einem kurzen Fotostopp ging es weiter Richtung Minden. Ich war etwas iritiert, als ich einen größeren dunklen Gegenstand im Wasser entdeckte, und noch irritierter, als ich näher kam und feststellte, dass da eine Kuh im Wasser stand. Aber klar, der Kuh war es mit Ihrem Fell wohl zu heiß. Ich hatte wegen der hohen Temperaturen ja auch schon einen Badestop eingelegt ;).

Img 1238

Nach dieser unerwarteten Begegnung setzte ich zum "Endspurt" Richtung Minden an. Die Strecke führte nun vorbei an einem Truppenübungsplatz und mehreren Rudervereinen in den Stadtkern von Minden. Auf Höhe der Kaiserstraße steuerte ich das rechte Ufer an und hob mein Board aus dem Wasser. Dank meines iSUPs konnte ich mein Board unter den neidischen Blicken der Kanufahrer einfach zusammenpacken und im Rucksack verstauen.

Mit dem Zug fuhr ich nun zurück nach Bad Oeynhausen. Wenn ihr die Tour selbst paddeln wollt, empfehle ich euch, nochmal zu prüfen, ob es vom Bahnhof nicht einen Bus zum Werre-Park gibt. Die zwei Kilometer Fußmarsch zurück zum Auto mit dem Board auf dem Rücken waren nicht ganz so angenhem ;).

Kategorie: Tour
Dauer: 03:00 h
Länge: 14,5 km
Download gpx-File





Kommentare