Logo sm font

Austin - Das Frankfurt von Texas

von Mara am 31.08.17

Austin - Das Frankfurt von Texas

Heute wollten wir von Dallas aus wieder in Richtung Süden fahren und entschieden uns dazu, einen Zwischenstopp in Austin einzulegen. Ich hatte davon gelesen, dass sich der Lady Bird Lake perfekt zum Paddeln eignet und wollten uns davon natürlich selbst überzeugen. Dabei handelt es sich nicht so richtig um einen See, denn der Lady Bird Lake ist ein Stausee des Colorado River.

Da wir nicht genau wussten, wo wir einsteigen könnten, suchten wir uns mithilfe von Google Maps SUP-Stationen und entschieden uns schließlich, zu Epic-SUP zu fahren. Es war schließlich auch kein Problem, deren Steg trotz eigenen Equipments zu verwenden, da es Donnerstag war. Freitag bis Sonntag hingegen sei es sehr voll und da dürften nur die eigenen Paddler die Einstiegsstelle verwenden. Ein Stück weiter rechts oder links kann man jedoch auch rein, wenn auch nicht ganz so komfortabel.

Nach dem Einsteigen verbrachte ich ungefähr 10 Minuten damit, eine Schildkröte zu beobachten, und stellte damit Carstens Geduld ganz schön auf die Probe. Sorry for that! Aber die Tiere sind auch wirklich süß.

Im Lady Bird Lake gibt es viele Schildkröten

Irgendwann konnten wir dann doch noch weiter und bekamen einen wunderschönen Blick auf die Skyline. Ich hatte die Bilder bereits im Internet gesehen, aber live ist es doch noch einmal etwas anderes. Es sieht hier aus wie Frankfurt - nur ohne Touristen-Schiffe. Dadurch lässt es sich auch durchaus entspannter paddeln. Nur heißer war es als in Frankfurt und so machten wir zwischendurch Rast unter einer Brücke. Wir hatten erst knapp über 4 km auf dem Garmin und mein Trinkrucksack war bereits leer.

Die Skyline von Austin auf dem Lady Bird Lake

Waren wir vorher noch fast alleine auf dem See, trafen wir hinter der Brücke sehr viele Paddler. Die meisten Leute waren in Kanus unterwegs, aber auch fünf oder sechs SUPler waren dabei. Wir beschlossen, der Masse hinterher zu paddeln, denn der Colorado hatte hier eine Abzweigung.

Auf dem Lady Bird Lake gibt es einige Paddler

Die Wahl sollte sich als vollkommen richtig erweisen, denn wir trafen hier auf hunderte Schildkröten. Wieso nur hatte ich mich vorhin so lange mit dem einzelnen Tier aufgehalten? Hier schwammen viele neben dem Board oder saßen in Horden auf Baumstämmen. Wow!

Nach kurzer Zeit mussten wir jedoch wieder umdrehen, weil wir nicht weiterkamen, und paddelten die 6 km wieder zurück. Abschließend können wir sagen: Besonders die Schildkröten waren beeindruckend, aber auch die Skyline. Wir können die Ergebnisse der Internetrecherche also bestätigen und euch ans Herz legen, hier auch einmal herzukommen.

Kategorie: Tour
Dauer: 02:30 h
Länge: 11,9 km
Download gpx-File





Kommentare