Logo sm font

Mainhattan vom Wasser aus

von Mara am 09.04.17

Mainhattan vom Wasser aus

Frankfurt wird hierzulande gerne als Mainhattan bezeichnet. Es zeichnet sich durch seine imposante Skyline aus und ist in unserer Gegend die größte Stadt. Carsten und ich sind beide gerne in Frankfurt, da man dort viel unternehmen kann und wir uns wie zuhause fühlen.

Der erste schöne Frühlingstag des Jahres (über 20 Grad im Schatten) sollte daher für eine Maintour ausgenutzt werden. Carsten kannte sich bereits aus, denn er war Ende letzten Jahres hier schon einmal paddeln. Er schlug also das Rudererdorf als Startpunkt vor.

Der Vorteil am Rudererdorf ist, dass es hier kostenlose Parkplätze gibt und man andere SUPler trifft. Heute war es allerdings ziemlich schwierig, einen Parkplatz zu bekommen. Nach zwei Runden ohne Erfolg hielten wir kurz mit dem Auto an, um die Boards abzuladen. Glücklicherweise wurde gerade in diesem Moment doch ein Platz frei, den wir uns direkt sicherten.

Nachdem die Vorbereitungen getroffen waren, ging ich zielsicher über die Rudererplattform ins Wasser. Später erfuhr ich, dass ich das besser nicht tun sollte: die Ruderer wären darüber nicht glücklich. Also immer über die Betonwand rein!!!

Nach unserem Start am Osthafen paddelten wir bis zum Westhafen, das heißt einmal durch die City. Die Strecke hat gut 4,5 km und ist teilweise ziemlich anstrengend. Durch die vielen Schiffe (Motorboote, Ausflugsboote, Tanker, …) gibt es viele Wellen, welche an den Betonmauern, die sich rechts und links am Main befinden, abprallen. Dadurch entsteht ein Wellenmeer, welches Gleichgewicht und Tiefenmuskulatur sehr gut schult :)

Wir trafen an diesem Tag ca. 20 andere SUPler, teils auf eigene Faust, teils in geführten Gruppen. Die City an sich war auch ziemlich voll und am Eisernen Steg wurden wir fleißig fotografiert. Ob es in den Ländern, aus denen die Touristen kommen, noch kein SUP gibt?

Auf dem Rückweg gönnten wir uns noch ein Eis. Zwar mit 1,50 € pro Mini-Kugel wahnsinnig überteuert, aber in der Sonne und beim Sport einfach perfekt!

Kategorie: Tour
Dauer: 02:30 h
Länge: 9,1 km
Download gpx-File





Kommentare